Blog

Der Quintenzirkel war noch nie so einfach zu lernen

Wie viele andere Musiker verbrachte ich viel Zeit und Mühe damit, den Quintenzirkel auswendig zu lernen. Schließlich ist es essentiell, die Tonarten und ihre Vorzeichen zu kennen. Zum Beispiel, um Tonleitern richtig aufschreiben zu können oder die Tonarten von Liedern ablesen zu können. Natürlich arbeitete ich mit den bekannten Eselsbrücken: „Geh du alter Emil hole Fische“ für die #-Tonarten oder „Frische Brezen essen Asse des Gesangs“ für die b-Tonarten. Andere Sprüche für die Reihenfolge der Vorzeichen: „Father Charles Goes Down And Ends Battle“ für #-Vorzeichen und genau umgekehrt für die b’s. Dabei standen auch immer die Töne im Mittelpunkt, die …

Continue Reading

Musiktipp: Maite Hontelé – Te Voy A Querer

„Holandesa de nacimiento – latina de corazón.“ So beschreibt die Trompeterin Maite Hontelé sich selbst. Mit der gebürtigen Holländerin lässt sich hervorragend an den letzten Beitrag (http://groove-werkstatt.de/wie-kommt-die-musik-in-den-menschen/) anknüpfen. Denn ihre Liebe zur Salsa-Musik ist durch das Elternhaus geprägt worden. Ihr Vater, ein Sammler, hörte viel verschiedene Musik, vor allem aber drehten Latin-Scheiben auf dem heimischen Plattenspieler. Im Alter von 9 Jahren begann sie, Trompete zu spielen, zunächst in Blasorchestern. Mit 14 spielte sie in ihrer ersten Salsa-Band. Es folgte ein World Music Studium in Rotterdam. Sie lebt seit über zehn Jahren in Kolumbien – ein Entschluss, den sie 2003 bei …

Continue Reading

Wie kommt die Musik in den Menschen?

Ich hatte das große Glück, in einer Familie aufzuwachsen, in der Musik eine wichtige Rolle spielt. Mein Großvater spielte viele Instrumente, war als Songwriter und Bandleader aktiv. Meine Onkel und meine Mutter (auf dem Bild in der Mitte) spielten in dieser Band und lernten alle mehrere Instrumente. Auf der Seite meines Vaters ist immerhin ein Onkel Profi-Musiker geworden und mein Vater hört ganz viel unterschiedliche Musik. Auch wenn er selbst kein Instrument spielt

Continue Reading